803 TRB Sport Deore

3.699,00 

Art-Nr. 34813 Kategorien ,

Beschreibung

FAHRSPASS MIT N-TER POTENZ

Die neuen Shimano STEPS MTB Komponenten garantieren Spass für alle und ermöglichen es, neues Terrain und neue Horizonte zu erkunden. Die neue Wilier Triestina eMTB e803 Serie ebnet das Spielfeld unter Radfahrern mit unterschiedlichen körperlichen Fähigkeiten und Fertigkeiten. Die SHIMANO STEPS MTB-Antriebseinheit, klein aber mit einem starken 60Nm Raddrehmoment, wurde entwickelt, um Ihnen das Vergnügen des Radfahrens ohne Stress zu bieten. Die Kompaktheit der Antriebseinheit gibt dem e803 das gleiche Gefühl und die Wendigkeit eines normalen MTB. Der Q-Faktor (der Abstand zwischen den Pedalbefestigungspunkten an den Kurbelarmen) ist exakt der gleiche wie bei der DEORE XT Kurbel, aber mit einem hervorragenden natürlichen Gefühl. Bergauf zu fahren hat noch nie so viel Spass gemacht. Und wenn es so mühelos ist, ist die Abfahrt noch besser.

Marke

Wilier

Wilier ist ein italienischer Fahrradhersteller mit Sitz in Rossano Veneto, Italien. Der Firmenname entstand als Abkürzung für den Ausdruck „W l’Italia liberata e redenta“ (Übers. „Es lebe das befreite und erlöste Italien“), wobei das W eine Abkürzung für „Viva!“ ist. Triestina kommt aus dem Namen der Stadt Triest. Als Wilier gegründet wurde, war Triest nicht Teil Italiens und der Name Wilier Triestina spiegelt einen patriotischen Wunsch wider, dass er wieder aufgenommen wird.

Wilier wurde 1906 von Pietro Dal Molin aus Bassano del Grappa gegründet, um Rennräder zu bauen. 1945 wurde das Unternehmen offiziell in Wilier Triestina umbenannt und schickte im Jahr darauf erstmals ein eigenes Team zum Giro d’Italia, der ersten Austragung nach dem Zweiten Weltkrieg. Mit einigen Etappensiegen überraschte Wilier nicht nur die Konkurrenz, sondern wurde außerdem zu einem der gefragtesten Fahrradhersteller Italiens.

1952 musste Wilier Triestina aufgrund der schlechten Wirtschaftslage Konkurs anmelden. 1969 wurden die Reste des Unternehmens von den Brüdern Gastaldello aufgekauft und die Produktion von Rennrädern begann erneut.

Von 2016 bis 2018 hatte man mit Wilier Triestina-Southeast, später dann vor allem Wilier Triestina-Selle Italia ein eigenes UCI Professional Continental Team. Wilier ist Ausstatter des UCI Professional Continental Teams Total Direct Énergie, die auch bei der Tour de France fahren. Ebenfalls fährt das UCI Continental Team Doha und auch das UCI WorldTeam Astana Pro Team mit Wilier-Rädern.

wilier.com

Zusätzliche Informationen

Spezifikationen
Rahmenhöhe

, , ,

Weitere Produkte