Bosch Ebike und Komoot

Bosch eBike Systems und komoot bieten Tourenvorschläge für beliebte Urlaubsregionen

Ob zum Urlaub in die Alpen oder am Wochenende ins Fränkische Seenland: Beliebte Urlaubsregionen und Naherholungsgebiete locken eBiker das ganze Jahr über mit wunderschönen Touren. Für noch vielfältigere Entdeckungen bietet Bosch eBike Systems in Zusammenarbeit mit komoot, der führenden Routenplanungs-App, nun neue Tourenvorschläge für besonders beliebte Ferienregionen in Deutschland, Österreich und der Schweiz an: Mit dabei sind der Chiemgau, die Fränkische Schweiz, das Fränkische Seenland, das Fränkische WeinlandStuttgart, das Salzkammergut sowie das Tessin.

Tourenvorschläge kommen von Outdoor-Profis vor Ort

Gemeinsam mit Experten aus der Region wurden Routen ausgewählt, die sich für eBikes optimal eignen – und gleichzeitig inspirierende Alternativen zu bekannten und dadurch viel genutzten Wegen bieten. Die Reichweite des eBikes sorgt für einen größeren Radius und ermöglicht damit eine Wegeführung über vielbesuchte Routen hinaus. So wird jede Fahrt mit dem eBike zu einer Entdecker-Tour und lässt sich abseits großer Besucherströme noch mehr genießen. Dabei bieten die neuen komoot-Collections für jeden Anspruch die passende Tour – von Ausfahrten für die ganze Familie bis hin zu anspruchsvollen Trails für ambitionierte eMountainbiker.

Da es in der Urlaubszeit auf bekannteren Strecken auch mal etwas enger werden kann, bieten die alternativen Routenvorschläge eBiker neue Inspiration. Zudem helfen sie dabei, in beliebten Urlaubsregionen viel genutzte Wege zu entflechten“, sagt Claus Fleischer, Geschäftsleiter von Bosch eBike Systems.

Den Startpunkt der Tour selbst bestimmen

Da der elektrische Antrieb des eBikes längere Strecken ermöglicht, ist es ein Leichtes, das Auto stehen zu lassen und direkt von der Haustür oder dem Hotel aus los zu radeln. Die neuen komoot-Collections von Bosch eBike Systems unterstützen dies. Die Routen beginnen nicht an einem festgelegten Parkplatz, sondern sind so konzipiert, dass der Startpunkt der Tour selbst gewählt werden kann: von Zuhause aus, dem Hotel oder direkt nach der Ankunft mit dem Zug am Bahnhof. So beginnt der Fahrspaß gleich nach dem Ankommen und der Urlaub kann nachhaltig gestaltet werden.

Touren planen mit komoot und Bosch eBike Systems

Alle vernetzten Displays von Bosch eBike Systems unterstützen die Tourenplanung über komoot. Die Routen lassen sich ganz einfach mit den Apps von Bosch und komoot oder im jeweiligen Online-Portal planen, mit dem Display synchronisieren und anschließend abfahren. Auch über die neuen Collections hinaus können sich eBiker von komoot zu Touren inspirieren lassen, denn die App hält viele weitere Routen-Ideen bereit. Mit der eBike-Option in komoot können Strecken außerdem ganz genau geplant werden: Wird bei der Routenplanung mit komoot „eBike“ ausgewählt, erhalten Nutzer angepasste Informationen zur Dauer und zum Schwierigkeitsgrad der Tour, denn dabei werden die Fitness des Fahrers, der eBike-Typ (Mountainbike, Rennrad, Tourenrad, Gravelbike, MTB-Enduro) und die Topografie berücksichtigt. Die eBike-Funktionen von komoot sind sowohl für die eBike Connect App als auch für die COBI.Bike-App verfügbar. Mit Kiox, Nyon oder COBI.Bike gefahrene Touren werden automatisch als eBike-Fahrten in komoot hochgeladen.

Alle komoot-Collections von Bosch eBike Systems finden sich hier. Weitere Informationen unter www.bosch-ebike.de und www.komoot.de.