GTR Team

1.850,00 

Art-Nr. 37257 Kategorien , Tags ,

Beschreibung

Wilier GTR Team – ITALIENISCHE TECHNIK ALS ANTRIEB DER ENTWICKLUNG

Das Wilier GTR Team ist das perfekte Rennrad für Jedermann und jeden Tag. Das GTR Team hat eine Endurance- oder Marathon- Geometrie und ist somit die Wahl aller Rennradfahrer, die es schätzen, etwas aufrechter zu sitzen und eine bessere Dämpfung der Fahrbahnunebenheiten zu genießen. Mit ihm macht Fitness richtig Spaß, auch auf langen Strecken. Wer ein Rennrad sucht für viele Einsatzzwecke – Rennen, Training, Freizeitfahrt – trifft mit dem Wilier GTR Team eine gute Wahl.

Das Willier Rennrad GTR Team ist leicht und leistungsstark und mit seiner Reaktivität bewährt es sich auch in Fahrradrennen. Gleichzeitig bietet es genügend Komfort, um auch im Alltag und für die tägliche Ausfahrt zu bestehen. Es ist vielseitig einsetzbar und leicht fahrbar. Damit ist es ein gutes Rennrad für den Einstieg und Aufstieg.

 

https://wilier.com/de/my2023/int/endurance-bikes/rennrader/gtr-team

Marke

Wilier

Wilier ist ein italienischer Fahrradhersteller mit Sitz in Rossano Veneto, Italien. Der Firmenname entstand als Abkürzung für den Ausdruck „W l’Italia liberata e redenta“ (Übers. „Es lebe das befreite und erlöste Italien“), wobei das W eine Abkürzung für „Viva!“ ist. Triestina kommt aus dem Namen der Stadt Triest. Als Wilier gegründet wurde, war Triest nicht Teil Italiens und der Name Wilier Triestina spiegelt einen patriotischen Wunsch wider, dass er wieder aufgenommen wird. Wilier wurde 1906 von Pietro Dal Molin aus Bassano del Grappa gegründet, um Rennräder zu bauen. 1945 wurde das Unternehmen offiziell in Wilier Triestina umbenannt und schickte im Jahr darauf erstmals ein eigenes Team zum Giro d’Italia, der ersten Austragung nach dem Zweiten Weltkrieg. Mit einigen Etappensiegen überraschte Wilier nicht nur die Konkurrenz, sondern wurde außerdem zu einem der gefragtesten Fahrradhersteller Italiens. 1952 musste Wilier Triestina aufgrund der schlechten Wirtschaftslage Konkurs anmelden. 1969 wurden die Reste des Unternehmens von den Brüdern Gastaldello aufgekauft und die Produktion von Rennrädern begann erneut. Von 2016 bis 2018 hatte man mit Wilier Triestina-Southeast, später dann vor allem Wilier Triestina-Selle Italia ein eigenes UCI Professional Continental Team. Wilier ist Ausstatter des UCI Professional Continental Teams Total Direct Énergie, die auch bei der Tour de France fahren. Ebenfalls fährt das UCI Continental Team Doha und auch das UCI WorldTeam Astana Pro Team mit Wilier-Rädern. wilier.com

Zusätzliche Informationen

Spezifikationen
Rahmenhöhe

, , ,

Weitere Produkte